Caritas Regionalarbeit

 

Wir über uns

Im Grundauftrag der Caritas Tirol steht als erste Aufgabe „Förderung der Lebenshaltung“ mit dem Ziel,
in jeder Gemeinde eine Caritas aufzubauen, sie zu begleiten und lebendig zu halten.
An zweiter Stelle steht „Förderung des sozialen Ehrenamtes/der Freiwilligenarbeit im Land.“

Um diesem Auftrag gerecht zu werden, braucht es in jeder Pfarre und Gemeinde eine (Pfarr-)Gemeindecaritas.
Diese engagiert sich in der Katastrophenhilfe, Sozialberatung, Besuchsdienste, Hospizgruppen, Caritasaktionen,
Sammlungen, Bildungsarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, ehrenamtliche Kinderbetreuung, Flüchtlingshilfe, Nahversorgung etc.

Um dies in der ganzen Diözese zu verwirklichen, sind die Dekanate in Regionen eingeteilt und für jede Region ist eine Regionalverantwortliche angestellt.

Die Caritas Regionalarbeit begleitet Pfarren und Gemeinden im sozialen Engagement.

Sie fördert die Vernetzung von sozialen Einrichtungen, Organisationen, Vereinen, Gemeinden und den Pfarren.

Sie unterstützt die Ehrenamtlichen im sozialen Engagement durch Veranstaltungen, Aus- und Weiterbildung und fördert eine Kultur der Wertschätzung.

Die Regionalverantwortliche versteht sich als Bindeglied zwischen der Caritas in Innsbruck und der Pfarr-Gemeindecaritas vor Ort.

 

Unser Angebot

  • Hilfe für Menschen in Not - Vermittlung an zuständige Sozialorganisationen/Stellen
  • Aufbau und Begleitung von Sozialkreisen
  • Vernetzungstreffen in den einzelnen Regionen
  • Jährliche Wallfahrt für sozial Engagierte
  • Bildungsangebote und Impulse zu verschiedenen sozialen Themen auf Anfrage
  • Durchführung der Aktionen der Caritas

 

 

Caritas Tirol: www.caritas-tirol.at